SAWA Pumpen

Wo es bei der Förderung flüssiger Medien auf Robustheit, absolute Zuverlässigkeit und Hygiene ankommt, sind Pumpen von SAWA im Einsatz.

 

SAWA PUMPEN

Schnelle Anfrage

 

KREISELPUMPEN - PeripheralradPUMPEN p/MP-R

Kreiselpumpen | Kreiselpumpe HD | Zentrifugalpumpe ZA | Tauchpumpe ZAT |

 

Peripheralradpumpen P/MP-R

 

Peripheralrad-Kreiselpumpen P und MP-R - normalsaugend

 

SAWA-Peripheralradpumpen sind einstufige, drehrichtungsunabhängige Druckpumpen in Blockbauform.

Diese Pumpen sind aufgrund ihrer Kennlinien- Charakteristik in vielen Industriezweigen einsetzbar, wo kleine Fördermengen gegen hohe Drücke zu fördern sind. Ebenfalls können sie bei geringen Zulaufhöhen betrieben werden, ohne dass nennenswerte Kavitationsschäden auftreten.

 

- CIP und SIP fähig.

- Swiss Made: robuste Ausführung aus hochwertigem, rostfreien Cr-Ni Stahl 1.4435 (316L). Alle medienberührenden Teile sind elektropoliert

 

- Blockbauform

- Magnetgekuppelt

- In GG- Ausführung für HT-Oel bis 350 °C

- Massgeschneiderte Sonderlösungen

- ATEX Ausführung

 

Peripheralrad-Kreiselpumpen P/MP-R

Peripheralradpumpen

 
Downloads & Infos

 

Prospekt Kreiselpumpe P/MP-R (PDF)

 

Leistungsbereich P/MP-R (PDF)

 

 

 
  AUSFÜHRUNGEN

ANWENDUNGEN

 

Lebensmittel

Lebensmittelindustrie: Milch, Essig, Essenzen, Konzentrate, CIP, Speiseöl usw.

 

Getränke

Getränkeindustrie:Getränke- Konzentrate, Obstsaft, Fruchtsaft, Spirituosen, CIP, Sirup usw.

 

Pharma

Pharma/Kosmetik:Alkohol, Farbstoffe, Emulsionen, Aromastoffe, VE-Wasser usw.

 

 

Chemie

Chemie/Galvanik:Säuren, Laugen, Lösungsmittel, VE-Wasser, Glykol - Lösungen, Kältemittel usw.

 

Industrie

Industrieanwendungen

 

Umwelt

Umwelttechnik

 

 

EINSATZBEREICH

 

Fördermenge Q [m3/h]
max. 7
Förderhöhe H [m]
max. 100
Temperaturbereich [°C]
20 - 100 (bis 350 °C für wärmeübertragende Medien)

Systemdrücke p_sys

bis PN40

 

 

Kreiselpumpe P/MP - Anwendung

P-MP Anwendung

[größer]

 

 

 

ANFRAGE & DOWNLOADS
PDF-Logo SOFORT ANFRAGE mit PDF-Anfrageformular
Mehr Infos im Downloadbereich

 

| More
 

 

Nach oben | Home